BESA Gütesiegel

Ihr Siegel für lebensbejahende Produkte!

Technische Geräte

Aus unserem heutigen Leben sind technische Geräte nicht mehr wegzudenken. Manche helfen auch unserer Gesundheit.

Lebensmittel

Sie bilden ein Fundament für unser tägliches Leben. Finden Sie für Sie passende und unterstützende Lebensmittel.

Prozesse

All unsere Tätigkeiten können uns unterstützen oder stressen. Wie schauen die Prozesse bei Ihnen aus?

Hallo! Wir sind BESA

Wir, das sind in erster Linie Wolfgang & Eva, sowie ein starkes Team, das uns in unserer Entwicklung unterstützt und zur Seite steht. Und BESA (bioenergetische Systemanalyse) ist mehr als eine Diagnostikmaschine. BESA ist die Geschichte aus meiner und Evas persönlicher Entwicklung. Nach Jahren der Irrtümer, des oftmals unlogischen Handelns und der Sehnsucht nach uns selbst (er)fanden wir BESA.

Was uns auszeichnet

Forscher & Entwickler

Neugier und Forscherdrang sind seit Jahren Teil unserers Lebens. Reichhaltiges und unterschiedliches Wissen findet sich in vielen Kulturen, Büchern und Erfahrungsberichten. Dieses Wissen auf eine neue Art zu kombinieren und damit etwas neuartiges zu erschaffen spornt uns an. 

Erfahrung

Seit über 20 Jahren beschäftigen wir uns mit Trainingsmethoden, Ernährung, Hormonen und Meditation. Wir verbinden dieses Wissen mit den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen aus Physik und Biologie.

Praxis

Theorie hört sich oft sehr gut an. Wir möchten diese aber auch in der Praxis umsetzen. Deswegen testen wir all unser Wissen an uns zuerst, um Ihnen den bestmöglichen Nutzen zu  liefern.

Ihr einfacher Weg zum Gütesiegel

w

Anfrage stellen

Teilen Sie uns mit was Sie getestet haben möchten und wir erstellen gemeinsam einen Projektplan.

Projekt durchführen

Das Projekt wird anhand der BESA Kriterien und des Projektplans durchgeführt.

Ergebnisse auswerten

Alle Ergebnisse werden ausgewertet und in einem Projektbericht niedergeschrieben.

b

Zertifikat erhalten

Werden die BESA Anforderungen erfüllt, erhalten Sie ein Gütesiegel und Zertifikat.

„Über mehrere Jahre der Entwicklung meiner Produkte konnte ich deren Effizienz und Resultate nur durch kinesiologische Tests belegen, die jedoch nicht von allen anerkannt werden. Mir fehlten immer die wissenschaftliche Beweise.

Ich erfuhr von der Arbeit und Technologie der Firma BESA in Österreich im Herbst 2019. Ich habe mich dann sofort entschlossen meine gesamte Produktpalette, deren 20, aus meinem Sortiment von dem Institut BESA wissenschaftlich testen zu lassen. Im Dezember lagen dann die Testergebnisse vor und ich erhielt für alle meine Produkte das BESA Gütesiegel, nachdem meine Produkte die Tests der BESA bestanden hatten.

Während des gesamten Prozessablaufes hatte ich mehrere Zusammenkommen mit den Inhabern des Instituts Frau Eva Krankl und Herr Wolfgang Albrecht. In diesen Meetings lernte ich also sehr viel über die Arbeit der BESA. Die Vorgehensweise und Technologie sind das Überragendste was ich in 40 Jahren in alternativer Medizin je erlebt habe. Mir gaben die Resultate nicht nur eine persönliche Genugtuung aber auch die Zuversicht, dass die Konsumenten nun wirklich eine sichere Grundlage für deren Entscheidungen vor dem Kauf eines Produktes haben.

Die Zusammenarbeit war persönlich sehr effizient und vertrauensvoll untermauert von dem hochgradigen Fachwissen und der Integrität von Frau Krankl und Herrn Albrecht. Ich wünsche dem Institut BESA nur das Allerbeste und weiterhin sehr viel Erfolg.“

 

Norbert Heuser
Geschäftsführer
IPC Europe UG

Das Prüfverfahren des BESA Gütesiegel ermittelt über empirisch-technische Methodik mithilfe des BESA-Gerätes die Auswirkungen von Lebensmitteln und Produkten auf das menschliche Energiesystem. Dabei wird das bioenergetische Feedback des Menschen direkt erfasst und messbar gemacht. Verfolgt somit einen ganzheitlichen Ansatz und ist tiefgehender in der Betrachtung als mometan verbreitete Gütesiegel die sich weitestgehend auf materielle Kennzahlen beschränken.
Oder anders ausgedrückt: Produkte die das BESA-Gütesiegel erhalten wirken sich in der Gesamtheit positiv und förderlich auf die Gesundheit, Befinden und Entwicklung des Menschen aus.

In der Entwicklung und im Herstellungsprozess der PAEON NATURA Cayenne Produkte wurde erstmalig im Rahmen eines Forschungsprojektes in allen Produktionsschritten bioenergetische Qualitäten mithilfe des BESA-Gerätes berücksichtigt. Von der Auswahl des Anbaustandortes, verwendete Präperate und Gerätschaften, als auch Einstellung und Intention der beteiligten Menschen konnte mithilfe BESA wertvolle Erkenntnisse und neue Betrachtungsweisen gewonnen werden, die zukünftig eine neue Dimension in der Entwicklung von Produkten eröffnet.“

Daniel Dauerer
Geschäftsführer
Paeon Natura

Frequently Asked Questions

Wie lange ist ein Zertifikat gültig?

Die Gültigkeitsdauer eines Zertifikats steht auf diesem drauf. Im Normalfall beträgt sie 2 Jahre.

Kann man ein Zertifikat kaufen?

Die Zertifizierung als solches kostet Geld. Das Zertifikat wird aber nur aufgrund der Testergebnisse ausgestellt und kann nicht mit einem Betrag erkauft werden.

Was kostet ein Qualitätssiegel?

Das kommt auf das Qualitätssiegel, Dauer, Anzahl an Messungen, etc. an. Stellen Sie am Besten eine Anfrage für Ihr Projekt, um die Kosten zu erfahren.

Kann ich mein Zertifikat wieder verlieren?

In Ausnahmefällen kann das Zertifikat entzogen werden, z. B. bei wissentlich falschen Angaben oder der Eröffnung eines Insolvenzverfahrens.

Unsere Kontaktinformationen

Ihre Informationen

Bitte teilen Sie uns Ihr Anliegen mit und wie wir Sie erreichen können.


Wie können wir Ihnen helfen?

Gerne können Sie uns für weitere Informationen fragen oder einfach eine nette Botschaft zukommen lassen.


+43 664 73152899

Hauptstr. 1, 4861 Schörfling am Attersee, Österreich